Pressemitteilungen 2007 [LDD]

[22/2007 - 20.04.2007]

RP Dresden unterstützt mit Bürgertelefonen bundesweite Aktion gegen Lärm

"Tag gegen Lärm" findet am 25.4.2007 zum zehnten Mal statt

Am 25.4.2007 findet der „Tag gegen Lärm“ (International Noise Awareness Day) zum zehnten Mal statt. Ein Grund zum Feiern ist das allerdings nicht: Anliegen dieses Tages ist es, in der Öffentlichkeit eine größere Aufmerksamkeit und Informiertheit über die immer noch zu-nehmenden Lärmprobleme zu erreichen und damit der Lärmvermeidung und –bekämpfung bessere Voraussetzungen zu schaffen.

Das Regierungspräsidium Dresden beteiligt sich mit Bürgertelefonen am 25.4. an der bundesweiten Anti-Lärm-Aktion. Zwischen 10 und 18 Uhr halten sich Lärmexperten aus dem Umweltfachbereich in Bautzen unter den Telefonnummern

(03591) 273 206; -207; -208

zur Beantwortung von Bürgeranfragen zum Thema Lärm, Lärmvermeidung und Lärmbekämpfung bereit.

Zusätzliche Informationen zur Anti-Lärm-Kampagne können im Internet unter www.tag-gegen-laerm.de abgerufen werden.