Pressemitteilungen 2015

[039/2015 - 21.05.2015]

Wurzen erhält 700.000 Euro Förderung für die Ausrichtung des „Tages der Sachsen“

Die Landesdirektion Sachsen hat der Großen Kreisstadt Wurzen 700.000 EUR für die Ausrichtung des „Tages der Sachsen“ vom 4. bis 6. September 2015 bewilligt.

Mindestens 450.000 EUR davon sind zweckgebunden für investive Maßnahmen zur Vorbereitung und Durchführung dieser Veranstaltung einzusetzen. Die verbleibenden Mittel, höchstens 250.000 EUR, können für den laufenden Sachaufwand zur Vorbereitung und Durchführung des Ereignisses eingesetzt werden.
Mit der Bewilligung entsprach die Landesdirektion dem Antrag Wurzens.

Für einzelne investive Maßnahmen wurde bereits der förderunschädliche vorzeitige Maßnahmebeginn genehmigt, so dass deren Realisierung bereits in Angriff genommen werden konnte.

Der „Tag der Sachsen“ wird 2015 bereits zum 24. Mal ausgetragen.