Pressemitteilungen 2013

[141/2013 - 03.12.2013]

Gewerbegebiet Meerane bekommt größeres
Regenrückhaltebecken

Landesdirektion Sachsen fördert Umbau mit mehr als 370.000 EUR
Die Landesdirektion Sachsen genehmigt dem Abwasserzweckverband Götzenthal eine Zuwendung in Höhe von 377.400 EUR aus dem Förderprogramm „Verbesserung der regionalen Wirtschaftsstruktur“ zur Erweiterung der Regenrückhaltekapazität im Gewerbegebiet Meerane.

Bereits im Jahr 1992 wurde vom damaligen Regierungspräsidium Chemnitz die Erschließung (Straßenbau, Geländeregulierung, Trinkwasserver- und Abwasserentsorgung) des Gewerbegebietes Meerane gefördert.

Seinerzeit wurde auch die Entwässerung des Geländes einschließlich der Regenrückhaltung geplant und gebaut. Das Regenrückhaltebecken wurde als kombiniertes Becken zur Löschwasserreserve mit einem nutzbaren Rückhaltevolumen von ca. 1.750 Kubikmeter konzipiert. Im Laufe der Zeit wurde klar, dass diese Kapazität nicht ausreichend war, da es häufig zu Überstauungen der vorhandenen Kanalisation kam.

Nun wird das Speichervolumen des Regenrückhaltebeckens III auf 10.000 Kubikmeter vergrößert und ein separates Löschwasserbecken errichtet.

Die Gesamtkosten des Umbaus belaufen sich auf 629.000 EUR. Der Freistaat Sachsen übernimmt 60 Prozent dieser Kosten. Das Vorhaben wird seit 2012 und noch bis 2014 durchgeführt.