Pressemitteilungen 2013

[110/2013 - 15.08.2013]

Ökologischer Gewässerausbau des Schwarzbaches in Markneukirchen

Freistaat Sachsen unterstützt ökologischen Gewässerumbau
Die Landesdirektion Sachsen hat einen Zuschuss von 51.000 Euro zur Wiederherstellung der ökologischen Durchgängigkeit des Schwarzbaches in der Stadt Markneukirchen bewilligt.
 
Dies soll durch die Beseitigung vorhandener Wehr- und Sohlschwellen realisiert werden. Die anschließende Stabilisierung der Gewässersohle und der Uferböschungen wird durch den Einbau einer Steinschüttung abgesichert.

Besonders die strömungsliebenden Fischarten wie z.B. die Bachforelle finden zwischen den Steinen beckenartige Kolke und in den Lücken eine Vielzahl von Unterständen. In den angrenzenden Böschungen werden zudem Weidenstecklinge gepflanzt. Dadurch werden die Ufer und die Sohle langfristig gesichert und stabilisiert.
 
Der Schwarzbach ist eines von 35 Oberflächengewässern II. Ordnung in Sachsen, für die sich bis 2015 nach Umsetzung der Maßnahmen zur Verbesserung der Gewässerstruktur der gute ökologische Zustand einstellen soll.

Die Arbeiten am Schwarzbach sind für das Jahr 2014 geplant.