Pressemitteilungen 2012

[110/2012 - 06.11.2012]

Biogas in Leisnig

Landesdirektion Sachsen genehmigt Biogasanlage in Leisnig-Marschwitz
Die DREWAG Stadtwerke Dresden erhielt mit Bescheid vom 9. Oktober 2912 die immissionsschutzrechtliche Genehmigung zur Errichtung und zum Betrieb einer Biogasanlage einschließlich Biogasaufbereitung. Die Produktions- bzw. Verarbeitungskapazität beträgt 11.484.360 Normkubikmeter je Jahr Rohgas. Von der Genehmigung umfasst ist die Errichtung von Anlagen zur Lagerung von rund 45 Tonnen Rohbiogas und 25.278 Tonnen Gärresten und Gülle.
 
Die Genehmigung enthält zahlreiche Nebenbestimmungen um die Verletzung vielfältigster Schutzgüter zu verhindern. Diese sind u.a. nach den Kriterien des Immissionsschutzes, der Anlagensicherheit, des Baurechts, des Naturschutzes, des Hygienerechts, des Arbeitsschutzes, des Brandschutzes zu beurteilen.
Im Verfahren waren knapp 2000 Einwendungen zu prüfen.
 
Die Zustellung der Entscheidung an die Personen, die Einwendungen erhoben haben, erfolgt durch öffentliche Bekanntmachung im Sächsischen Amtsblatt und auf der Internetseite der Landesdirektion Sachsen.