Pressemitteilungen 2009 [LDL]

[086/2009 - 05.08.2009]

Landesdirektion bestellt Gutachterausschüsse nach Baugesetzbuch neu

Der Präsident der Landesdirektion Leipzig, Walter Christian Steinbach, hat jetzt die erforderlichen Neubestellungen der Vorsitzenden der Gutachterausschüsse in den Landkreisen Leipzig und Nordsachsen nach dem Baugesetzbuch auf entsprechende Vorschläge der beiden Kreistage hin vorgenommen.

Ende Juni 2009 lief die Übergangsfrist für die bestehenden Gutachterausschüsse im Freistaat Sachsen, welche im vergangenen Jahr von der Verwaltungs- und Funktionalreform betroffen waren, ab. Aus diesem Grunde waren die Gutachterausschüsse in den seit 01. August 2008 bestehenden Landkreisen mit Wirkung vom 01. Juli 2009 neu zu besetzen. 

Die Mitglieder der Gutachterausschüsse im Direktionsbezirk werden jeweils für einen Zeitraum von fünf Jahren von der Landesdirektion Leipzig bestellt. Die Gutachterausschüsse sind mit einem Vorsitzenden, einem bzw. mehreren Stellvertretern und weiteren ehrenamtlichen Mitgliedern besetzt. Sie sind selbständige, unabhängige, staatliche Einrichtungen mit einer Geschäftsstelle, die beim  jeweiligen Landratsamt bzw. der jeweiligen kreisfreien Stadt, ansässig ist. Die Gutachterausschüsse erstellen auf Antrag von Bürgern, Justiz- und Verwaltungsbehörden sowie Gerichten Gutachten über den Verkehrswert von bebauten und unbebauten Grundstücken sowie von Rechten an solchen. Daneben obliegt ihnen die Führung einer Kaufpreissammlung, auf deren Grundlage jährlich Bodenrichtwerte zu ermitteln und zu veröf-fentlichen sowie dem jeweils  zuständigen Finanzamt mitzuteilen sind. Jeder Bürger kann hierüber bei der zuständigen Geschäftsstelle - allerdings kostenpflichtig - Auskunft verlangen.

Die Geschäftsstelle des Gutachterausschusses des Landkreises Nordsachsen ist zu erreichen unter Tel.: 03421/779-400, die des Landkreises Leipzig unter Tel.: 03433/77-1480.
Weitere Informationen zu den Gutachterausschüssen im Freistaat Sachsen sind unter www.gutachterausschuss.sachsen.de abrufbar.