Pressemitteilungen 2009 [LDL]

[041/2009 - 16.04.2009]

Regionalkonvent berät aktuelle regionale Entwicklungsfragen

Vorgestern trafen sich erneut der Präsident der Landesdirektion, der Oberbürgermeister der Stadt Leipzig und die Landräte der Landkreise Leipzig und Nordsachsen im Rahmen des Regionalkonvents zur Diskussion aktueller Entwicklungsfragen des Direktionsbezirkes Leipzig.

Der Regionalkonvent, der nach der Verwaltungs- und Funktionalreform aus dem Landrätekonvent hervorgegangen ist, trifft sich zu Beratungen anlassbezogen bzw. mindestens quartalsweise. Er sieht seine Aufgaben darin, strategische Entwicklungsfragen der Leipziger Region zu erörtern bzw. die Entwicklung hemmende Probleme im Konsens einer Lösung zuzuführen.

Im aktuellen Treffen stimmten die Mitglieder des Regionalkonvents darin überein, die Arbeit des Regionalforums Leipzig – Westsachsen als strategisch orientierte und regional bezogene Informations- und Kommunikationsplattform, die bereits seit  1994 besteht, fortzusetzen und zu intensivieren. Zudem vereinbarte man, dass die Funktion des Sprechers des Regionalforums künftig vom Regionalkonvent gemeinsam wahrgenommen wird. Momentan hat diese Funktion der Präsident der Landesdirektion Leipzig inne.

Weiterhin verständigte man sich darauf, angesichts des fortgeschrittenen Entwicklungsstandes des Leipziger Neuseenlandes und mit Blick auf die in Entstehung befindliche gewässertouristische Infrastruktur in allernächster Zeit die Etablierung nachhaltiger und wirtschaftlich arbeitsfähiger Regionalstrukturen zu befördern. Hierzu sind in kürzester Zeit die notwendigen Verfahrensabläufe zu vereinbaren, Gespräche mit den einzubeziehenden Akteuren zu führen und finanzielle Möglichkeiten der Unterstützung des Prozesses zu untersuchen.

Das nächste Treffen des Regionalkonvents wurde für Ende Juni vereinbart.