Pressemitteilungen 2009 [LDL]

[037/2009 - 06.04.2009]

Bund fördert Sicherung, Instandhaltung und Restauration von Kulturdenkmalen

Landesdirektion erteilt Fördermittelbescheide für zwei Kirchen im Direktionsbezirk
Die Landesdirektion Leipzig hat jetzt Zuwendungsbescheide für die Restauration der Versöhnungskirche in Leipzig-Gohlis und für Sicherungs- und Instandsetzungsmaßnahmen in der evangelischen Dorfkirche in Löbnitz (Landkreis Nordsachsen) erteilt.

Die Versöhnungskirche in Gohlis, welche im Stil der klassischen Moderne in den Jahren 1930-1932 errichtet wurde und aufgrund der inneren und äußeren Gestaltung einen hohen denkmalpflegerischen Rang besitzt, erhielt im Rahmen des Sonderprogramms eine Zuwendung in Höhe von 50.000 Euro. Damit wurde die im Sinne der Entstehungszeit durchgeführte Restaurierung des Innenraums, welche Gesamtkosten von ca. 120.000 Euro umfasst, mit Mittel des Bundes unterstützt. Zum Osterfest 2009 wird der Innenraum der Kirche in neuem Glanz erstrahlen.

Die evangelische Dorfkirche in Löbnitz im Landkreis Nordsachsen verfügt über eine außerordentlich reiche und kunstgeschichtlich hochrangige Ausstattung. Die in der Kirche vorgesehenen Notsicherungsmaßnahmen dienen vor allem der Erhaltung der Kirchenausstattung, insbesondere der bemalten Felderdecke von 1691. Des Weiteren soll die Sicherung und Instandsetzung des Dachstuhles des Kirchenschiffs erfolgen. Die Gesamtkosten der Maßnahme von insgesamt ca. 246.000 Euro werden mit Fördermitteln des Bundes in Höhe von 123.000 Euro unterstützt. Der Baubeginn ist für Mitte Mai 2009 geplant.


Die finanziellen Mittel stammen aus dem neuen, 40 Millionen Euro umfassenden Denkmalschutzsonderprogramms des Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM). Bewilligungsbehörden für die Vergabe der Mittel sind im Freistaat Sachsen die Landesdirektionen.

In diesem Programm werden grundsätzlich nur dringende Substanzsicherungs- und Restaurierungsarbeiten an Baudenkmalen gefördert, die - ungeachtet ihrer Größe - allgemein das nationale und kulturelle Erbe mit prägen und in ihrem baulichen Bestand ohne die Förderung des Bundes nicht ausreichend erhalten und gesichert werden können.