Pressemitteilungen 2009 [LDL]

[027/2009 - 19.03.2009]

Freistaat gewährt finanzielle Unterstützung zur Eingliederung der Gemeinde Eulatal in die Stadt Frohburg

Der Freistaat Sachsen unterstützt die freiwillige Eingliederung der Gemeinde Eulatal in die Stadt Frohburg, die zum 01.01.2009 vollzogen wurde.
Dazu hat heute die Landesdirektion Leipzig der Stadt Frohburg auf deren Antrag vom 16.02.2009 eine finanzielle Zuwendung in Höhe von 848.100 Euro gewährt. Diesen Betrag  will die Stadt Frohburg für investive Maßnahmen einsetzen. Welche konkreten Vorhaben mit Hilfe der finanziellen Mittel umgesetzt werden, ist noch vom Stadtrat zu entscheiden. 

Nach den Regelungen des Sächsischen Finanzausgleichsgesetzes werden für die Förderung von Eingliederungen und Vereinigungen von Gemeinden Bedarfszuweisungen gewährt. Mit der Änderung des Finanzausgleichsgesetzes zum 01.01.2009 beträgt die Förderung bis zu 100 Euro für die ersten 5.000 Einwohner jeder beteiligten Gemeinde. Zuvor lag die Förderung bei 50 Euro.