Pressemitteilungen 2011 [LDC]

[20/2011 - 15.04.2011]

"Unterwegs" – eine Ausstellung mit Aquarellen, Öl- und Acrylbildern von Hartmut Leimcke

Vom 11. April bis 3. Juni 2011 zeigt der Chemnitzer Künstler seine Ausstellung in der Landesdirektion Chemnitz
In der Galerie-Etage im 1. Obergeschoss der Landesdirektion Chemnitz werden unter dem Titel „Unterwegs“ noch bis zum 3. Juni 2011 Werke des Chemnitzer Künstlers Hartmut Leimcke gezeigt. Während die Aquarelle und die beiden Ölbilder ausschließlich „unterwegs“, also in der freien Natur gemalt wurden, entstanden die zum Teil großformatigen Acrylbilder in seinem Atelier in der Schönherrfabrik. Auch diese zeigen oftmals Reiseeindrücke, die nach Skizzen und Fotos umgesetzt wurden.

Aber nicht nur der Künstler ist unterwegs, auch die Figuren auf seinen Bildern. Da sind der Radfahrer, der in den Sonnenuntergang hinein fährt, die Läufer, die gerade die Ziellinie erreicht haben oder die Sängerin auf Tour.

Zur Vernissage der Ausstellung


„Unterwegs“

von Hartmut Leimcke


am Dienstag, den 19. April 2011 um 15.00 Uhr



laden wir Sie recht herzlich in unsere Galerie-Etage im 1. Obergeschoss der Lan-desdirektion Chemnitz ein.

Die Leiterin der Abteilung Infrastruktur und Verkehr, Annette Drossel, wird die Gäste der Landesdirektion Chemnitz mit einigen einleitenden Worten zur Ausstellung begrüßen.

Danach wird Hartmut Leimcke selbst ein paar einführende Worte zu seiner Ausstel-lung sagen.

Hartmut Leimcke ist 1952 in Aue geboren und lebt seit 1987 als freischaffender Künst-ler in Chemnitz. Regelmäßig ist der Künstler in verschiedenen Ausstellungen zu sehen, unter anderem im Schloss Lichtenwalde, in der Kunstscheune Neukirchen oder der Schlosskirche Chemnitz.

Die Vernissage wird in einem angenehmen Ambiente bei einem kleinen Imbiss stattfin-den.

Die verehrten Medienvertreterinnen und Medienvertreter der Region sind gebeten über diese öffentliche Veranstaltung in geeigneter Form zu berichten. Die Aus-stellung ist montags bis donnerstags von 8 bis 18 Uhr und freitags von 8 bis 16 Uhr in der Landesdirektion Chemnitz, Altchemnitzer Straße 41, zu sehen.