Pressemitteilungen 2007 [LDC]

[02/2007 - 18.01.2007]

Plauen und Vogtlandkreis haben alle Flutschäden beseitigt

Im Vogtland wurden 18,2 Mio. € in einhundert Maßnahmen investiert – kommunale Infrastruktur damit wieder hergestellt
Das Regierungspräsidium Chemnitz kann vermelden, dass die kreisfreie Stadt Plauen und der Vogtlandkreis alle Flutschäden, hervorgerufen durch das Hochwasser vom August 2002, bauseitig abgeschlossen haben. Insgesamt wurden dabei im Vogtland rund 18,2 Mio. € in 100 einzelne Maßnahmen investiert.

Die Jahrhundertflut im Jahr 2002 hatte im gesamten Regierungsbezirk enorme Schäden an der kommunalen Infrastruktur hinterlassen. Dabei entstand allein im für den Vogtlandkreis so bedeutenden Sport-,  Freizeit- und Tourismussektor ein Schaden von mehr als einer halben Mio. Euro. Der Großteil der investierten Summe entfiel allerdings mit 16,2 Mio. € verteilt auf 76 Maßnahmen auf den kommunalen Straßenbau des Landkreises.
 
Auch bei der kreisfreien Stadt Plauen lag der Schwerpunkt der Investitionen mit knapp 950.000 € und zehn Maßnahmen beim kommunalen Straßenbau. Insgesamt wurden in Plauen zwölf Maßnahmen mit einer Schadenssumme von knapp 1,2 Mio. € realisiert.
 
Im Vogtlandkreis wurden 26 Maßnahmepläne anerkannt. Davon entfielen 25 auf die kreisangehörigen Kommunen und ein Maß-nahmeplan auf den Landkreis selbst.  Im Einzelnen sind hierbei 66 Maßnahmen mit einer Schadenshöhe von 7.120.400 € im kommunalen Bereich und auf Landkreisebene 22 anerkannte Maßnahmen  mit einer Schadenshöhe von 9.904.500 Mio. € zu verzeichnen. Alle Maßnahmen sind jetzt bauseitig abgeschlossen. Gleiches gilt für die kreisfreie Stadt Plauen.
 
Im Maßnahmeplan des Landkreises sind unter anderem 2.495.204 € in die Sanierung der Kreisstraße 7834 bei Morgenröthe-Rautenkranz geflossen. Auf der Kreisstraße 7803 wurden 1.505.200 € in den Aufbau der Stützmauer am Neumarker Bach sowie in die Erneuerung der Brücke zum Rathaus investiert.
 
Sanierte Infrastrukturbereiche der kreisfreien Stadt Plauen und des Vogtlandkreises:

  Stadt Plauen    Vogtlandkr.  

Infrastrukturbereiche:

 T€  Maßn.  T€ Maßn. 

Straßen

 932,8  10  16.268,8  76

Gewässerbau/Hochwassersch.

     35,3  2

Städtebau/dörfl. Infrastruktur

 117,1  1  60,2  2

Sport-,Freizeit-, Tourismusinfrastr.

     597,8  3 

Schulhausbau

     10,0  2

Soziales

     3,3  1

Verwaltungsinfrastruktur

     12,7  1

Wasserver-/Abwasserentsorgung

 135,0  1    

Abfall

     37,3  1

Gesamt:

 1.184,9  12  17.025,4  88